Government plans Censorship in Germany

ZensursulaImage by cbmd via Flickr

The german government wants to censor the world-wide-web. They want to provide barriers to stop people from being able to view child-porn on the web, but we all know that this is not possible as its easy to circumvent. But given they get their laws, they may get a tool to monitor web-communications like in china in our so-called democracy. A passage for german politicians and readers (it’s in german as they might not be talking english):

Ich schlage vor, in den Routern der Politiker eine Kindersicherung (URL-Filter für Youporn & Co.) einzubauen – denn dann denken Sie vermutlich, jegliche Pornografie im Internet sei besiegt, und man müsste nicht über Netzzensur diskutieren. Etwa das diskutieren diese Politiker für Deutschland.

Ich glaube nicht dass es auch nur einen Prädophilen gibt, den die Internetsperre stören würde und dass nicht eines der ausgebeuteten Kinder durch diese Internetsperre geschützt würde. Es handelt sich hier um ein pures, geldverschwendendes Wahlkampfthema, dass lediglich dazu dienen kann, Zensur gesetzlich zu rechtfertigen. Die Kinderficker dieser Welt werden über Zensursula lachen – und der Wähler sollte das auch tun. Oder für jemanden wählen, der Geld in entsprechende Strafverfolgung investieren will. Man soll die Server aufspüren und die Täter dingfest machen! Dort muss investiert werden, spezielle (geschulte) Internetpolizei soll solche Seiten untersuchen und die Täter fassen! Eine nicht-öffentliche Zensurliste ist keine Lösung!

Governed by LaymenImage by cbmd via Flickr

Well the net is full of comments about this censorship-plans. I didn’t believe they were really trying to get it to work – so I just needed to comment about this.  Sorry folks, but if child-porn was so easily banished, we wouldn’t have to deal with it anyways. Its just a big buzz so they can collect the votes of everyone who doesn’t have a clue about technology (90% of people) and who hates child-molesters (99.9999%). 90% of the votes should be enough to in an election, right? And if you’re one of the 10% of tech-aware-people, couldn’t you be one of the 0.0001% too?

Related Posts:

, Posted Thursday, April 30th, 2009 under Philosophisches.

One comment so far

  1. Der Typ hat Recht! Das ist ziemlicher Schwachsinn, der da veranstaltet wird. Die Perversen kommen auch so an ihr Material.

Leave a Reply