Google AdSense Probleme

Da ich ja praktisch kaum zum schreiben komme, möchte ich einen Hinweis geben für die vermutlich vielen vielen Menschen, die ab und an mal Probleme mit Google AdSense haben. Und zwar meine ich damit ein recht spezielles Problem: irgendwie kommt man nicht von der Startseite von AdSense in den eigentlichen Inhaltsbereich. Ich brauchte ewig, bis ich es irgendwann rausfand: Die Inhaltsseiten von GoogleAdSense sind im Werbeverzeichnis des Firefox-Plugins AdBlock Plus enthalten, welches somit verhindert, dass man sich einloggen kann. Die Lösung ist einfach: AdBlock Plus kurz abschalten, wenn man in das Konto gucken will.

Mein eigentliches Problem mit AdSense ist eher, dass ich bestimmt seit über 9 Monaten einen Banner geschaltet habe, und damit insgesamt schon etwa $2,50 verdient habe … was mich zu der Erkenntnis bringt, dass Google praktisch nichts von seinen Werbeeinnahmen wirklich an die Werbeflächen-Betreiber abgibt. Der einzige Vorteil ist, dass man immer mal gucken kann, wieviele Page Impressions man so nach AdBlockern generiert – im Vergleich zu den PageImpressions ohne AdBlocker, wie ich sie mir seit etwa einem halben Monat über GoogleAnalytics generieren lasse.

Ich halte es übrigens persönlich für außerordentlich lustig, dass man als jemand, der im Internet nicht von Werbung belästigt werden will, durch AdBlock Plus auch aktiv daran gehindert werden soll, welche reinzustellen :-)

Related Posts:

, Posted Friday, October 17th, 2008 under Tipps.

Leave a Reply