Auswertung Blogparade: Zitate und Gedanken

This article refers to an article I wrote while this blog still blogged in german, therefore it’s partly english, partly german. In my latest Blogparade I asked for interesting citations and the thoughts that people connect them to. I’ll present some nice quotations here and will finally announce the winner of this small little contest, who’ll get linked with a button in my blogroll (called links).

Dieser Artikel ist halb-deutsch und halb-englisch, weil er sich auf einen deutschen Artikel bezieht und daher auch vor allem deutsche Antworten bekam. Ich stelle hier einige Zitate vor und küre einen Sieger, der mit einem Button in meiner Blogroll (die hier Links heisst) permanent verlinkt wird.

rhetorikblog.com

Ein kluger Spruch, der auch zu diesem Blog passt, und zu allem, was ich gerne allen Menschen mitgeben möchte. Allerdings halte ich den Spruch für wenig einprägsam. Da kommt mir eher ein Spruch aus einem Shadowrun-Band in den Kopf, der soähnlich klingt: “Lebe und lerne, stirb und vergiß. Es sei denn, du bist ein Expertensystem.” (bei Shadowrun gehts um Science-Fiction und einen Haufen kybernetischer Implantate)

“Ich lerne vom Leben. Ich lerne solange ich lebe. So lerne ich noch heute.Otto von Bismarck

“Man muss nicht alles wissen, nur wissen wo es steht.”

“Frisch begonnen ist halb gewonnen.”

www.shredder-blog.com

Zu diesem Post kann man nicht viel sagen, wenn der Autor einen Backlink wollte und sonst nix (da einfach ein Zitat hingeknallt wurde): Bitteschön! Das Zitat allerdings halte ich für nicht schlecht, denn oftmals ist das was in einer Situation angebracht wäre zu sagen nicht wirklich aussprechbar, weil man evtl. jemanden damit vor den Kopf stoßen könnte. Es dann als lustigen Einwurf zu formulieren ist dann gleich viel besser, und man dringt im Nachhinein vielleicht doch bei dem Adressaten mit dem Gesagten ins Gehirn.

„Was man ernst meint, sagt man am besten im Spaß.“ Wilhelm Busch

http://www.kulalu.de/blogparade-zitate-und-gedanken.html

Hier wird ein geflügeltes Wort auseinandergenommen, dass sich auf einen Film bezieht. Es geht daraum, dass der Autor Ferien vom Ich weiter interpretieren möchte, als “nur” aus seiner Arbeitswelt auszubrechen.

“Ferien vom Ich”

www.modersohn-magazin.de

Die hier beschriebenen Kommentare sind sehr speziell und auf Berlin bezogen. Hier eine kleine Kostprobe:

„Berlin – Ich fühle mich hier ein bißchen wie in Südfrankreich. Ich habe immer das Gefühl, ich müßte gleich an den Strand gehen.“  Herbert Grönemeyer

“Vor Gott sind eigentlich alle Menschen Berliner.” Theodor Fontane

Uri-Geller-Blog (in den Kommentaren):

“Die Wahrheit, das ist etwas Schönes und Schreckliches und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.” (Albus Dumbledore aus Harry Potter)

www.utele.eu

Diese Bewerbung kam als letztes rein und die hat mich auch am meisten begeistert. Jedes der folgenden Zitate trifft einiges auf den Kopf: Leben ist nicht planbar; Menschen sind nicht so wie sie im Fernsehen dargestellt werden (was zwar jedem klar ist, aber wogegen sich trotzdem die meisten Mensch unterbewußt nicht wehren können); das dritte Zitat sollte sich jeder Entscheidungsträger in einem Softwareprojekt zehnmal durchlesen und bitte übers Bett hängen; und das letzte hier aufgeführte Zitat ist natürlich auch super.

“Life is what happens to you while you are busy making other plans.” John Lennon

“There are three billion women in the world who don’t look like supermodels and only eight who do.” Anita Roddick

“Weeks of coding can save you hours of planning.”

“Killing for peace is like f*cking for virginity.”

Der Sieger steht also fest: www.Utele.eu! Sehr bald wirst du dich in meiner Blogroll wiederfinden :-) … hier noch ein paar Zitate zum Abschluss – Nachdenken ist immer erwünscht:

“There are only 10 different types of people – those who understand binary and those who don’t.”

“Das höchste Zeichen von Intelligenz ist der Zweifel.” Francois Mauriac

“Es gibt nur ein Anzeichen von Weisheit: gute Laune.” Michel de Montaigne

“Ob ein Mensch klug ist, erkennt man viel besser an seinen Fragen als an seinen Antworten.” François-Gaston duc de Lévis

Related Posts:

, Posted Sunday, February 15th, 2009 under Philosophisches.

2 comments

  1. Es sieht schon deutlich besser aus, als letztes Mal, die Aufgaben ändern sich, das war beim Versuch per Kommentar teilzunehmen deutlich anders.

    Wie ich in meinem Beitrag “Gewonnen ;-)” vorhin schon schrieb, ich habe mich riesig gefreut, dass die Auswahl meiner Lieblingszitate so gut passte.

    Nummer 3 der Zitate musste sein, obwohl ich nicht IT-lastig werden wollte.
    Hat Spaß gemacht teilzunehmen und auch deine Auswertung. Klasse natürlich der Link in deiner Blogroll, danke. Wir lesen uns sicher mal wieder.

  2. Danke für die interessante Auflistung. Ich habe mich mal wieder festgelesen, auch auf den anderen Blogs. Sagt Bescheid, wenn die nächste Blog-Parade startet.

    Es gbit hin und wieder und immer mal wieder Zitate und Gedanken zu den unterschiedlichsten Themen, schaut auf meinem Rhetorikblog.com vorbei.
    Gruß,

    Judith Torma

Leave a Reply